Ihr Horoskop Für Morgen


Marc Lasry verkauft seinen Anteil an den Milwaukee Bucks für 3,5 Milliarden US-Dollar

Contents

Marc Lasry, Miteigentümer der Milwaukee Bucks, hat seinen Anteil an dem NBA-Team für 3,5 Milliarden US-Dollar an eine Gruppe von Investoren verkauft. Der Deal, der am Mittwoch bekannt gegeben wurde, ist der größte in der Geschichte der NBA. Lasry hatte seinen Anteil an den Bucks im Jahr 2014 erworben und war seitdem ein wichtiger Teil des Teams. undefined

Marc Lasry, Miteigentümer der Milwaukee Bucks, verkauft seinen Teil des Teams für 3,5 Milliarden US-Dollar

Hintergrund des Deals

Der Deal wurde von einer Gruppe von Investoren angeführt, die von Wes Edens, dem anderen Miteigentümer der Bucks, angeführt wird. Die Gruppe hatte bereits einen Anteil an dem Team, aber der Verkauf von Lasrys Anteil hat ihren Anteil auf 50 Prozent erhöht. Der Verkauf von Lasrys Anteil an die Gruppe ermöglicht es ihnen, die Kontrolle über das Team zu übernehmen und die Zukunft des Teams zu gestalten.

Was bedeutet der Deal für die Bucks?

Der Deal bedeutet, dass die Bucks jetzt eine stabile finanzielle Basis haben, um in die Zukunft zu investieren. Die Investoren haben bereits angekündigt, dass sie in den nächsten Jahren in das Team investieren werden, um es zu einem der besten Teams der NBA zu machen. Sie haben auch angekündigt, dass sie in den nächsten Jahren in den Bau eines neuen Stadions investieren werden, um den Fans ein besseres Erlebnis zu bieten.

Was bedeutet der Deal für Marc Lasry?

Der Deal bedeutet, dass Lasry einen Gewinn von 3,5 Milliarden US-Dollar erzielt hat. Er hatte seinen Anteil an den Bucks im Jahr 2014 für 550 Millionen US-Dollar erworben, was bedeutet, dass er einen Gewinn von 2,95 Milliarden US-Dollar gemacht hat. Der Verkauf seines Anteils an die Investoren bedeutet, dass er nicht länger an dem Team beteiligt ist.

Fazit

Der Verkauf von Marc Lasrys Anteil an den Milwaukee Bucks an eine Gruppe von Investoren ist ein großer Schritt für das Team. Der Deal bedeutet, dass die Bucks jetzt eine stabile finanzielle Basis haben, um in die Zukunft zu investieren. Es bedeutet auch, dass Lasry einen Gewinn von 3,5 Milliarden US-Dollar erzielt hat. Der Deal ist ein großer Gewinn für alle Beteiligten.

FAQ

  • Wer hat den Deal angeführt? Der Deal wurde von einer Gruppe von Investoren angeführt, die von Wes Edens, dem anderen Miteigentümer der Bucks, angeführt wird.
  • Was bedeutet der Deal für die Bucks? Der Deal bedeutet, dass die Bucks jetzt eine stabile finanzielle Basis haben, um in die Zukunft zu investieren.
  • Was bedeutet der Deal für Marc Lasry? Der Deal bedeutet, dass Lasry einen Gewinn von 3,5 Milliarden US-Dollar erzielt hat.

Tabelle

Name Anteil Gewinn
Marc Lasry 50% 3,5 Milliarden US-Dollar
Investoren 50% Kontrolle über das Team

Der Verkauf von Marc Lasrys Anteil an den Milwaukee Bucks an eine Gruppe von Investoren ist ein großer Schritt für das Team. Der Deal bedeutet, dass die Bucks jetzt eine stabile finanzielle Basis haben, um in die Zukunft zu investieren. Weitere Informationen zu dem Deal finden Sie auf ESPN und NBA.com.

Empfohlen