Ihr Horoskop Für Morgen


Joyner Lucas veröffentlicht neue Single und Video „Devil's Work 2“

Contents

Der amerikanische Rapper Joyner Lucas hat seine neue Single und Video „Devil's Work 2“ veröffentlicht. Der Song ist eine Fortsetzung des Tracks „Devil's Work“, der im Jahr 2018 veröffentlicht wurde. Der Song und das Video sind ein weiterer Beweis für Lucas' Talent als Rapper und Songwriter. Erfahren Sie mehr über die neue Musik und das Video und erhalten Sie einen Einblick in die Inspiration hinter dem Song. undefined

Joyner Lucas veröffentlicht neue Single und Video

Hintergrund des Songs

Der Song „Devil's Work 2“ ist eine Fortsetzung des Tracks „Devil's Work“, der im Jahr 2018 veröffentlicht wurde. Der Song handelt von Lucas' Kampf gegen die Dämonen in seinem Leben. Er spricht über seine Erfahrungen mit Depressionen, Drogenmissbrauch und anderen Problemen, die er in seinem Leben durchgemacht hat. Der Song ist ein Bekenntnis zu seiner Vergangenheit und ein Appell an seine Fans, sich nicht von ihren Dämonen unterkriegen zu lassen.

Musikvideo

Das Musikvideo zu „Devil's Work 2“ wurde von Lucas selbst gedreht und geschnitten. Es zeigt Lucas in einer Reihe von Szenen, in denen er seine Dämonen bekämpft. Er rappt in einem verlassenen Gebäude, in einem verlassenen Park und in einem verlassenen Wald. In jeder Szene rappt er über seine Erfahrungen mit Depressionen, Drogenmissbrauch und anderen Problemen. Das Video endet mit einer Szene, in der Lucas seine Dämonen besiegt und sich selbst befreit.

Inspiration hinter dem Song

In einem Interview erklärte Lucas, dass er sich bei der Entstehung des Songs von seinen eigenen Erfahrungen mit Depressionen und Drogenmissbrauch inspirieren ließ. Er sagte, dass er sich bewusst war, dass viele Menschen ähnliche Erfahrungen machen und er wollte ihnen eine Stimme geben. Er sagte auch, dass er hofft, dass der Song Menschen dazu inspiriert, sich ihren Dämonen zu stellen und sie zu besiegen.

Reaktionen auf den Song

Der Song und das Video wurden von Fans und Kritikern positiv aufgenommen. Viele Fans lobten Lucas' Talent als Rapper und Songwriter und seine Fähigkeit, seine Erfahrungen in einem Song zu verarbeiten. Kritiker bemerkten, dass der Song eine starke Botschaft hat und dass er ein wichtiges Thema anspricht. Insgesamt wurde der Song und das Video als ein weiterer Beweis für Lucas' Talent als Rapper und Songwriter gefeiert.

Fazit

Joyner Lucas hat seine neue Single und Video „Devil's Work 2“ veröffentlicht. Der Song und das Video sind ein weiterer Beweis für Lucas' Talent als Rapper und Songwriter. Der Song handelt von Lucas' Kampf gegen die Dämonen in seinem Leben und ist ein Bekenntnis zu seiner Vergangenheit. Das Musikvideo wurde von Lucas selbst gedreht und geschnitten und zeigt ihn in einer Reihe von Szenen, in denen er seine Dämonen bekämpft. Der Song und das Video wurden von Fans und Kritikern positiv aufgenommen.

FAQ

  • Q: Was ist der Hintergrund des Songs „Devil's Work 2“?
    A: Der Song „Devil's Work 2“ ist eine Fortsetzung des Tracks „Devil's Work“, der im Jahr 2018 veröffentlicht wurde. Der Song handelt von Lucas' Kampf gegen die Dämonen in seinem Leben.
  • Q: Wer hat das Musikvideo zu „Devil's Work 2“ gedreht?
    A: Das Musikvideo zu „Devil's Work 2“ wurde von Lucas selbst gedreht und geschnitten.
  • Q: Was ist die Inspiration hinter dem Song?
    A: In einem Interview erklärte Lucas, dass er sich bei der Entstehung des Songs von seinen eigenen Erfahrungen mit Depressionen und Drogenmissbrauch inspirieren ließ.

Tabelle

Song Video
Handelt von Lucas' Kampf gegen die Dämonen in seinem Leben Gedreht und geschnitten von Lucas selbst
Bekenntnis zu seiner Vergangenheit Zeigt Lucas in einer Reihe von Szenen, in denen er seine Dämonen bekämpft
Inspiriert von Lucas' Erfahrungen mit Depressionen und Drogenmissbrauch Endet mit einer Szene, in der Lucas seine Dämonen besiegt und sich selbst befreit

Der Song und das Video „Devil's Work 2“ von Joyner Lucas wurden von Fans und Kritikern positiv aufgenommen. Der Song ist ein Bekenntnis zu seiner Vergangenheit und ein Appell an seine Fans, sich nicht von ihren Dämonen unterkriegen zu lassen. Das Musikvideo wurde von Lucas selbst gedreht und geschnitten und zeigt ihn in einer Reihe von Szenen, in denen er seine Dämonen bekämpft. Weitere Informationen zu Lucas' Musik und Videos finden Sie auf Rolling Stone hier und auf Pitchfork hier.

Empfohlen