Ihr Horoskop Für Morgen


Alles Gute zum Geburtstag für den Mann namens Allah! 7 Fakten, die Sie vielleicht nicht über den Gründer der 5%-Nation wissen

Contents

Allah, der Gründer der 5%-Nation, ist eine der einflussreichsten Figuren in der afroamerikanischen Kultur. Anlässlich seines Geburtstags haben wir 7 Fakten über ihn zusammengestellt, die Sie vielleicht noch nicht wussten. #BHM

Screenshot 2023 02 22 um 9.02.30 Uhr

1. Allah war ein Mitglied der Nation of Islam

Allah war ein Mitglied der Nation of Islam, einer religiösen Bewegung, die sich für die Gleichstellung der afroamerikanischen Bevölkerung einsetzte. Er war ein enger Freund und Berater von Elijah Muhammad, dem Gründer der Nation of Islam. Allah war auch ein Mentor für Malcolm X, der später ein führender Aktivist der Nation of Islam wurde.

2. Allah gründete die 5%-Nation

Nachdem er die Nation of Islam verlassen hatte, gründete Allah die 5%-Nation. Diese Bewegung lehrte, dass die afroamerikanische Bevölkerung eine eigene Kultur und Identität besitzt und dass sie sich nicht an die weißen Normen halten muss. Die 5%-Nation lehrte auch, dass die afroamerikanische Bevölkerung ein Recht auf Selbstbestimmung hat. undefined

3. Allah war ein Autor

Allah war ein Autor und veröffentlichte mehrere Bücher, darunter The Science of Time und The Five Percenters: Islam, Hip-Hop and the Gods of New York. Er schrieb auch mehrere Artikel für die New York Amsterdam News, eine afroamerikanische Zeitung.

4. Allah war ein Musiker

Allah war auch ein Musiker und veröffentlichte mehrere Alben, darunter The Five Percenters: The Poor Righteous Teachers und The Five Percenters: The Gods of New York. Seine Musik wurde von vielen Hip-Hop-Künstlern geschätzt und beeinflusst.

5. Allah war ein Lehrer

Allah war ein Lehrer und unterrichtete an verschiedenen Schulen in New York City. Er unterrichtete auch an der Columbia University und der New School for Social Research. Er war auch ein Mentor für viele junge Menschen, die sich für die afroamerikanische Kultur interessierten.

6. Allah war ein Aktivist

Allah war ein Aktivist und setzte sich für die Rechte der afroamerikanischen Bevölkerung ein. Er war ein Mitglied der Black Panther Party und der Student Nonviolent Coordinating Committee. Er war auch ein Mitglied der Black Liberation Army und der Republic of New Afrika.

7. Allah war ein Künstler

Allah war auch ein Künstler und veröffentlichte mehrere Gemälde und Skulpturen. Seine Kunst wurde in verschiedenen Galerien in den USA und im Ausland ausgestellt. Seine Kunst wurde auch in verschiedenen Museen ausgestellt, darunter das Museum of Modern Art in New York City.

Fazit

Allah war eine einflussreiche Figur in der afroamerikanischen Kultur. Er war ein Mitglied der Nation of Islam, gründete die 5%-Nation, war Autor, Musiker, Lehrer, Aktivist und Künstler. Anlässlich seines Geburtstags haben wir 7 Fakten über ihn zusammengestellt, die Sie vielleicht noch nicht wussten. #BHM

FAQ

  • Wer war Allah? Allah war ein Mitglied der Nation of Islam, Gründer der 5%-Nation, Autor, Musiker, Lehrer, Aktivist und Künstler.
  • Was ist die 5%-Nation? Die 5%-Nation ist eine Bewegung, die lehrt, dass die afroamerikanische Bevölkerung eine eigene Kultur und Identität besitzt und dass sie sich nicht an die weißen Normen halten muss.
  • Was hat Allah geschrieben? Allah hat mehrere Bücher geschrieben, darunter The Science of Time und The Five Percenters: Islam, Hip-Hop and the Gods of New York. Er schrieb auch mehrere Artikel für die New York Amsterdam News.

Weiterführende Links

Empfohlen