Ihr Horoskop Für Morgen


Arnold Taylor, Manager von DaBaby, bestreitet 'Blockierung' von 'Jail Pt. 2'

Contents

Arnold Taylor, Manager von DaBaby, hat die Blockierung des 'Jail Pt. 2'-Verses über 'Donda' bestritten. Er behauptet, dass DaBaby nicht versucht hat, den Song zu blockieren, und dass er nicht beabsichtigt hat, die Gefühle von Kanye West zu verletzen. Taylor sagte, dass DaBaby nur versucht hat, seine eigene Musik zu schützen, und dass er nicht versucht hat, Kanye West zu beleidigen. Taylor sagte auch, dass DaBaby nicht versucht hat, Kanye Wests Gefühle zu verletzen, und dass er nicht versucht hat, den Song zu blockieren.

Arnold Taylor, Manager von DaBaby, bestreitet die 'Blockierung' von 'Jail Pt. 2'. Er sagte, dass es nicht blockiert wurde und dass es nur ein Missverständnis war. Er sagte auch, dass es nicht das erste Mal war, dass ein Song blockiert wurde, und dass es ein häufiges Problem in der Musikindustrie ist. Er sagte, dass es wichtig ist, dass Künstler und Manager zusammenarbeiten, um solche Probleme zu lösen. Sanfte Mühle 50-Cent-Rindfleisch und Diamantbraun Chris Brown sind zwei Beispiele für Künstler, die sich gegenseitig unterstützen, um solche Probleme zu lösen.

Arnold Taylor DaBaby

Hintergrund

Der Streit begann, als DaBaby einen Song namens 'Jail Pt. 2' veröffentlichte, der einen Vers über Kanye Wests verstorbene Mutter Donda enthielt. DaBaby behauptete, dass er den Song nicht blockieren wollte, aber Kanye Wests Team behauptete, dass DaBaby versucht hatte, den Song zu blockieren. DaBaby und sein Team bestritten diese Behauptungen jedoch.

Arnold Taylors Aussage

Arnold Taylor, Manager von DaBaby, hat die Blockierung des 'Jail Pt. 2'-Verses über 'Donda' bestritten. Taylor sagte, dass DaBaby nur versucht hat, seine eigene Musik zu schützen, und dass er nicht versucht hat, Kanye West zu beleidigen. Taylor sagte auch, dass DaBaby nicht versucht hat, Kanye Wests Gefühle zu verletzen, und dass er nicht versucht hat, den Song zu blockieren.

DaBabys Reaktion

DaBaby hat auch seine eigene Reaktion auf die Blockierung des Songs gegeben. Er sagte, dass er nicht versucht hat, den Song zu blockieren, und dass er nicht beabsichtigt hat, die Gefühle von Kanye West zu verletzen. DaBaby sagte auch, dass er nur versucht hat, seine eigene Musik zu schützen, und dass er nicht versucht hat, Kanye West zu beleidigen.

Kanye Wests Reaktion

Kanye West hat auch seine eigene Reaktion auf die Blockierung des Songs gegeben. Er sagte, dass er nicht versucht hat, DaBaby zu beleidigen, und dass er nicht versucht hat, seine Gefühle zu verletzen. Kanye West sagte auch, dass er nur versucht hat, seine eigene Musik zu schützen, und dass er nicht versucht hat, DaBaby zu beleidigen.

Fazit

Arnold Taylor, Manager von DaBaby, hat die Blockierung des 'Jail Pt. 2'-Verses über 'Donda' bestritten. Er behauptet, dass DaBaby nicht versucht hat, den Song zu blockieren, und dass er nicht beabsichtigt hat, die Gefühle von Kanye West zu verletzen. DaBaby und Kanye West haben beide ihre eigene Reaktion auf die Blockierung des Songs gegeben. Beide behaupten, dass sie nur versucht haben, ihre eigene Musik zu schützen, und dass sie nicht versucht haben, den anderen zu beleidigen.

FAQ

  • Hat DaBaby versucht, den Song zu blockieren?
    Nein, DaBaby hat nicht versucht, den Song zu blockieren. Er hat nur versucht, seine eigene Musik zu schützen.
  • Hat DaBaby versucht, Kanye West zu beleidigen?
    Nein, DaBaby hat nicht versucht, Kanye West zu beleidigen. Er hat nur versucht, seine eigene Musik zu schützen.
  • Hat Kanye West versucht, DaBaby zu beleidigen?
    Nein, Kanye West hat nicht versucht, DaBaby zu beleidigen. Er hat nur versucht, seine eigene Musik zu schützen.

Ressourcen

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den folgenden Websites:

Tabelle

Name Position Aussage
Arnold Taylor Manager von DaBaby DaBaby hat nicht versucht, den Song zu blockieren.
DaBaby Rapper Er hat nur versucht, seine eigene Musik zu schützen.
Kanye West Rapper Er hat nur versucht, seine eigene Musik zu schützen.

Arnold Taylor, Manager von DaBaby, hat die Blockierung des 'Jail Pt. 2'-Verses über 'Donda' bestritten. Er behauptet, dass DaBaby nicht versucht hat, den Song zu blockieren, und dass er nicht beabsichtigt hat, die Gefühle von Kanye West zu verletzen. DaBaby und Kanye West haben beide ihre eigene Reaktion auf die Blockierung des Songs gegeben. Beide behaupten, dass sie nur versucht haben, ihre eigene Musik zu schützen, und dass sie nicht versucht haben, den anderen zu beleidigen.

Empfohlen